Gutachten

 Wertermittlung, Bewertung und Gutachten

Der richtige Preis einer Immobilie entscheidet bei einem geplanten Verkauf oft über Erfolg oder Misserfolg.

Die Erfahrung zeigt: Jede Immobilie ist etwas Einzigartiges, nicht vergleichbar mit anderen Immobilien und der tatsächliche Wert liegt oft im Detail. Eine echte Bewertung der Immobilie oder auch die erfolgreiche Mängelsuche erlangt man durch Wissen und Erfahrung. Eigenschaften, die Sie als Laie nicht haben können, für uns als Gutachter aber das Tagesgeschäft sind. Wer den Immobilienpreis zu hoch ansetzt, wird seine Immobilie nicht verkaufen, aber wer den Preis zu niedrig ansetzt, verschenkt bares Geld.

Laut Expertenbefragung und Untersuchungen durch Herrn Dr. Hettenbach  entstehen beim Immobilienverkauf folgende Vermögensverluste für den Verkäufer, wenn der Angebots-Preis zu hoch angesetzt wurde:

Bei einem Angebotspreis von 105 %  beträgt der Verkaufserlös 99%  und die Vermarktungsdauer beträgt meist weniger als 2 Monate.

Bei einem Angebotspreis von 120%  beträgt der Verkaufserlös nur noch  ca. 85 % und die Vermarktungsdauer erhöht sich auf  ca. 13 Monate.

Deshalb ist der richtige Wert für alle Beteiligten die beste Basis!

Die Wertermittlung einer Immobilie ist aber nicht nur für den Immobilienverkäufer bzw. Immobilienkäufer gefragt. Auch bei Änderung der Besitzverhältnisse ( sei es Verkauf, Scheidung, Vormundschaft) wird eine realistische Wertermittlung gebraucht. In den Immobilienwert fließen viele unterschiedliche Faktoren und Eigenschaften ein: an erster Stelle die Lage und die infrastrukturelle Anbindung. Weiterhin die Größe und der Zuschnitt des Grundstückes, die Wohnfläche und die Aufteilung. Dazu addieren sich Alter und Modernisierungsstand, das soziale Umfeld sowie die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten.

Als Gutachter mit langjähriger Erfahrung stehe ich Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite!

 

  Gutachter (EIA)



TOP